50 Teilnehmer, 2000 Höhenmeter, 1 Ziel

20.06.2011

IMC-GF und JW-Amstetten Vorsitzender Thomas Knapp sowie seine Scheibbser Kollegin BM Ing. Sandra Höbarth vertraten dabei stolz das Mostviertel. „Ich bin zwar ein durchaus sportlicher Mensch, aber die Kombination Glocknerbesteigung und Networking war auch mir neu“, gesteht der erfahrene Networker und IT-Dienstleister Thomas Knapp.

Neben dem Aufstieg selbst standen u.a. ein Vortrag von Dr. Richard Piock (Generaldirektor Durst Phototechnik AG) zum Thema „Regionale Identität“ und die Verkostung heimischer Schmankerln am dreitägigen Programm. Motiviert vom Vortrag des Motivationsexperten Thomas Schlechter lud Amstettens Bezirksvorsitzender Thomas Knapp noch an Ort und Stelle zur diesjährigen Bundestagung der Jungen Wirtschaft  16. und 17.9. in St. Pölten.

Leider musste der Aufstieg am Sonntagmorgen in 3454m Seehöhe trotz mehrmaliger Verschiebung aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen und zugunsten der Sicherheit der Teilnehmer abgesagt werden. So kehrten die sportlichen Unternehmerinnen und Unternehmer zum geselligen Abschied ins Tal zurück.

Was bleibt, sind wertvolle Eindrücke und viel Motivation fürs nächste Mal: „Das war eine top-organisierte und kurzweilige Veranstaltung: Ich bin jetzt um viele interessante Kontakte und Erfahrungen reicher. Dass wir den Gipfel nicht erklimmen konnten, ist zwar schade, aber das motiviert uns umso mehr zum Gipfelsieg 2013“, ist Thomas Knapp überzeugt.

 

Fotos: EXPA Pictures © Johann Groder

Noch mehr Fotos finden Sie auf der Facebook-Seite von GlocknerSummit.