Ein merk-würdiges Jahr

20.12.2021

Technologie sei Dank konnten wir für unsere Unternehmenskunden stets zur Stelle sein und eine sichere betriebliche IT-Infrastruktur bereitstellen – sei es in Sachen IT-Security, IT-Ausstattung oder Unterstützung bei Homeoffice-Lösungen.

Ganz im Zeichen der Sicherheit stand auch unser Digitaler Security Day im April, wo Experten des Virenschutz-Profis Kaspersky via Online-Meeting den interessierten IMC-Kunden Rede und Antwort standen.

Dass IT-Security eines der wichtigsten Themen und eine der größten Herausforderungen ist, darin waren sich auch unsere fleißigen Umfrage-TeilnehmerInnen einig. Die IMC Zufriedenheitsumfrage im Herbst 2021 brachte interessante, löbliche und aufschlussreiche Aussagen zutage, denen wir uns in nächster Zeit besonders widmen wollen. 

Neue und bekannte Gesichter – Lehrling Moritz, IT-Techniker (und Hobby-Grillmeister) Sebastian und die aus der Karenz zurückgekehrte Simone – vervollständigen unser Team. Marcel hat sich neuen Herausforderungen zugewandt, dafür durften wir mit Marco sein 10-Jahres-Jubiläum feiern!

Neben neuen Gesichtern durfte wir uns auch über das Vertrauen neuer Kunden freuen: Die Gemeinschaftspraxis rund um Dr. Martina Reingruber setzt auf unsere zuverlässigen IT-Leistungen. In der Lederergasse vertraut das Rauchfangkehrer-Team von EVW seit Neuestem ebenso auf die Rundum-Kompetenz von IMC.

Ob Expertise bei der Einrichtung eines neuen Firmennetzwerks, bei einer Systemumstellung, oder bei Fragen der IT-Sicherheit – das ganze Jahr über konnten wir live oder via Fernzugriff rasch und unbürokratisch beraten, bei Projekten unterstützen oder eingreifen, wenn Feuer am Dach war. Glücklicherweise kommt letzteres dank der proaktiven Wartung selten vor – ist doch Ziel unserer IT-Betreuung, IT-Herausforderungen schon dann in Angriff zu nehmen, BEVOR sie zu einem Problem oder einer Bedrohung heranwachsen.

Globale Herausforderungen betrachteten wir gemeinsam mit 20 langjährigen IMC-Kunden bei einem Abend rund um „Gemeinwohlökonomie“, wo wir unter anderem gesellschaftlich-soziale Pflichten und Aufgaben der Unternehmer-Rolle diskutierten.

Mit einem stolzen Blick auf die Nominierung zum „Familienfreundlichsten Betrieb Niederösterreichs“ neigt sich dieses merkwürdige 2021er-Jahr dem Ende zu.

Es bleibt ein GROSSES DANKE an unsere Kunden, Partner, Wegbegleiterinnen, unser ganzes Team und an so manch bekanntes und unbekanntes Gesicht am Ende der Telefonleitung sowie ein

FROHE WEIHNACHTEN IHNEN ALLEN!