Impuls für das „Gemeinwohl“

28.09.2021

20 Unternehmerinnen und Unternehmer waren auf Einladung von IMC Geschäftsführer Thomas Knapp am 20. September in der IMC Arbeitswelt im Wirtschaftspark Ybbstal zu Gast, um einem Wissensimpuls von Dieter Weitz und Georg Fenzl zum Thema Gemeinwohl zu lauschen.

Die „Gemeinwohlökonomie“ ist ein strategischer Ansatz des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Miteinanders. Fairness und Ethik sind dabei zentrale Themen.

„Zugegeben, der Begriff selbst ist etwas sperrig. Grundsätzlich geht es uns allen darum, sich im Arbeitsleben und als Unternehmerin oder Unternehmer täglich aktiv um ein faires und gleichzeitig wirtschaftliches Miteinander von Lieferanten, Kunden, Team und einem selbst zu bemühen“, erklärt Thomas Knapp diese Strömung der Unternehmensführung. „Umwelt und Klimawandel sind dabei ebenso Thema wie Strategien gegen Fachkräftemangel, Begeisterung von Kunden und die – wie ich finde – besonders spannende Frage, ob es auch mir als Unternehmer gut gehen darf oder ob ich selbst der größte Hamster im Rad bin“.

Mit Dieter Weitz (www.wissensentwicklung.at) und Georg Fenzl (Ignaz Impulskraft, www.ignaz.biz) führten zwei Persönlichkeiten durch den Abend, die sich seit Jahren nachhaltiger Unternehmensoptimierung sowie Training und Kompetenzentwicklung von Führungskräften verschrieben haben.

Die 20 geladenen Gäste aus unterschiedlichen Branchen – vom Bio-Produzenten über den Bauunternehmer bis hin zum Rechtsanwalt – konnten an dem Abend ihren Wissensdurst ausgiebig stillen. Und im Anschluss entwickelte sich bei regionalen Köstlichkeiten und einer kleinen Weinverkostung ein reger Austausch über nächste, aktive unternehmerische Schritte.