Sports- und Teamgeist beim IMC

03.05.2013

Bei besten Lauf-Bedingungen gingen beim diesjährigen Waidhofner Stadtlauf gleich zwei Teams aus den IMC-Reihen an den Start. Aufgeteilt auf die Staffeln „RACE“ (Anna Kies, Andrea Kleindessner, Harald Pichlbauer und Marco Zehetgruber) und „SPEED“ (Michaela Haberfellner, Thomas Knapp, David Rücklinger und Simone Ritzinger) lebten die ambitionierten Läuferinnen und Läufer den Teamgeist vor.

Dass sich die gemeinsamen Laufrunden nach getaner Arbeit lohnen, bewies das Ergebnis: Team RACE belegte den 19., Team SPEED den 22. von insgesamt 34 Staffelteams. "Als Hobby-Sportler freut es mich besonders, dass wir uns als Team körperlich und mental fit halten. Außerdem ist ein Event wie dieses eine super Gelegenheit, um den Teamgeist zu stärken und sich danach an ein schönes gemeinsames Erlebnis zu erinnern", freut sich Thomas Knapp.

Mit über 1000 Teilnehmern wurde außerdem der bisherige Teilnehmerrekord gebrochen. Dass sich IMC-Mitarbeiter schon immer fleißig sportlich betätigen, beweisen die jüngsten Aktionen. Michaela Haberfellner ist Teil des "woman goes triathlon"-Teams, Marco Zehetgruber lieferte beim Wachau-Marathon eine tolle Leistung ab und der Waidhofner Stadtlauf ist sowieso Jahr für Jahr ein Fixpunkt im IMC-Sportkalender.