Vorsicht: Support-Ende für Internet Explorer und Sicherheitslücke bei GMX

Internet Explorer und GMX sind den meisten ein Begriff, zumal beides seit Jahrzehnten stark verbreitet im Einsatz war.

Per 15. Juni hat Microsoft den Support für den Standard-Windows Browser Internet Explorer gekündigt und empfiehlt Microsoft Edge.

Das bedeutet:

  • keine Updates mehr für den Internet Explorer 
  • eingeschränkte Funktionalität
  • kein Support mehr bei Problemen mit dem Internet Explorer

Der Nachfolger und neuer Standard seitens Microsoft lautet Microsoft Edge.

Dieser ist zumeist auf neueren Windows-Systemen voristalliert. Falls nicht, können Sie ganz einfach den neuen Browser herunterladen: https://www.microsoft.com/de-de/edge

Auch beim gratis Mail-Anbieter GMX scheint einiges im Umbruch: Zuletzt wurde eine Sicherheitslücke aufgedeckt. Sind Sie GMX-User? Als GMX-Kunde ist zumindest eine Passworterneuerung und auch die Aktivierung der Multifaktorauthentifizierung (beispielsweise 2-stufiges Login mit Smartphone) empfehlenswert.

Benötigen Sie Unterstützung? Wir haben ein offenes Ohr für Sie! ️ 07442 53 997